Wir leben im Zeitalter einer globalen Wissensgesellschaft. Individuelles und kollektives Wissen, dessen Erwerb und dessen Organisation werden immer stärker zur Grundlage unseres Staates und bestimmen unsere Stellung in der Welt. Die Schweiz ist kleinräumig, arm an Rohstoffen und Bodenschätzen - deshalb benötigen wir kluge Köpfe, die scharf denken können sowie Hände, die entschlossen zupacken. Bildung, Forschung und Innovation (BFI) sind somit zentrale Elemente unserer Gesellschaft. Die Qualität des Schweizer Bildungssystems ist ein wichtiger Standortfaktor.

Im Verständnis der Naturwissenschaften sowie in der Anwendung deren Prinzipien liegt
für die Schweizer Volkswirtschaft eine grosse Chance, die es nicht zu verpassen gilt.
Es ist daher essenziell, dass wir der jungen Generation die Türe in eine prosperierende Zukunft so weit wie möglich öffnen!